Aktuelles

R├╝ckblick auf die Klepperaktion 2020 in St. Laurentius
Kleppern in St. Laurentius mal ganz anders. Wir sind aufgrund der Coronapandemie dem Aufruf der Jugend im Bistum Trier gefolgt, in diesem Jahr diese Karfreitagstradition zu Hause durchzuf├╝hren. Vom Balkon, vom Fenster, aus dem Garten sollte man die Kleppern h├Âren lassen. Durch Ver├Âffentlichung in den Medien und durch eine Rundruf-Aktion konnten erstaunlich viele TeilnehmerInnen gefunden werden. Es wurde auch f├╝r alle, die dies wollten, eine Whatsapp-Gruppe eingerichtet, um ├╝ber die Klepperzeiten, die Ruftexte und Termine zu informieren. Besonders sch├Ân waren die Bilder und Videos, die aus Hirzweiler und Welschbach in die Gruppe eingestellt wurden.
Bemerkenswert war auch die Teilnahme vieler Erwachsener, die zu Hause noch im Besitz einer Klepper waren und spontan mitmachten.
Man wurde gut geh├Ârt, es war wenig zeitaufwendig und hat Spa├č gemacht. Ein Gef├╝hl trat ein, dass wir zusammen geh├Âren trotz Abstand halten. Nachbarn und Spazierg├Ąnger f├╝hlten sich durch das Kleppern als Glockenersatz angesprochen. Sie ├Âffneten ihre Fenster und T├╝ren, winkten den Klepperern zu und lie├čen auch danach anerkennende Worte folgen. Spazierg├Ąnger blieben stehen und lauschten. Also eine allseits gelungene Aktion.
Danke an alle Klepperfreunde und -innen und besonders an die kleinen Kinder, die auf diese Weise auch mitmachen konnten.
F├╝r die Pfarrgemeinde G. Licht